Direkt zum Inhalt

Sektionen
Persönliche Werkzeuge
Sie sind hier: Home » Agenda » Brennpunkte » Bundestheater Holding für Schandfleck nominiert

Bundestheater Holding für Schandfleck nominiert

(Aufruf vom 14. Februar 2014, ergänzt am 21. Februar)

Bundestheaterholding mit Schandfleck 2013 ausgezeichnet

(Update vom 21.2.2014)

Bundestheater Holding für Schandfleck nominiert!

Vier Tage vor Ende der Abstimmung liegen die Bundestheater auf dem letzten Platz.

Aufruf zum Public Voting

Derzeit kann das sozial unverantwortlichste Unternehmen des Jahres 2013 gewählt werden: Als Auszeichnung wird der Schandfleck vergeben. Die Bundestheater-Holding hat es für das Outsourcing ihrer BilleteurInnen – insbesondere an das Unternehmen G4S – auf die Shortlist des Schandfleck 2013 geschafft. Sorgen wir dafür, dass sie diese Auszeichnung bekommt!

Zur Abstimmung:

Noch sieht es schlecht aus: Die anderen Nominierten liegen in der "Publikumsgunst" weit voran. Aber die Abstimmung läuft bis Montag, den 18.2.2014 – derzeit fehlen etwa 1000 Stimmen.

Hinter dem Schandfleck als Auszeichnung für gesellschaftlich unverantwortliche Unternehmen, Organisationen, Institutionen und Einzelpersonen steht das Netzwerk soziale Verantwortung, ein Zusammenschluss aus Gewerkschaften, NGOs und Betriebsräten.

Die Preisverleihung findet am 20.2., dem Welttag der Sozialen Gerechtigkeit, in Wien statt. Für zu Hause Bleibende wird es einen Livestream geben. Nähere Informationen zur Preisverleihung gibt es hier.

Petition Bundestheater und Vordernberg: Stopp G4S!

Aufruf zur Unterzeichnung

Gleichzeitig möchten wir die Gelegenheit nützen, auf die laufende Online-Petition "Bundestheater und Vordernberg: Stopp G4S!" hinzuweisen: Nach aktuellen Medienberichten ist das Abschiebegefängnis in Vordernberg noch nicht in Betrieb. Das Burgtheater kämpft dagegen mit Geldproblemen. Nur soviel: Die BilleteurInnen sind es nicht, die für die Nichteinhaltung der Budgets verantwortlich sind.

Zur Unterzeichnung

Gründe für die Unterzeichnung der Petition gibt es viele, zahlreiche UnterstützerInnen haben ihre eigenen formuliert. Sie finden sie hier.

Wir freuen uns über jede Weiterleitung, Bewerbung. Wer lieber auf Papier unterschreibt: Openpetition bietet auch zahlreiche analoge Tools an. Sie finden sie auf der Site zur Petition.

Links:

Zuletzt verändert: 25.02.2014 08:53