Direkt zum Inhalt

Sektionen
Persönliche Werkzeuge
Sie sind hier: Home » Agenda » Brennpunkte » Sommerlektüre 2018

Sommerlektüre 2018

Sommerlektüre?

Unter diesem Titel empfehlen wir über den Sommer unregelmäßig Materialien zur Situation von Kunst-, Kultur- und Medienschaffenden als Informationsgrundlage für anstehende politische Auseinandersetzungen. Schwarzblau ist schnell im Abbauen sozialstaatlicher und menschenwürdiger Zustände. Wir stellen uns dagegen! Mit Knowhow gegen Schwarzblau. Für ein gutes Leben für alle!

Soziale Lage von Künstler_innen revisited
(8. August 2018)
Kulturrat Österreich empfiehlt als Sommerlektüre: Neue Studie vor Fertigstellung - Zeit, die alte und ihre (kaum wahrnehmbaren) Auswirkungen sowie die offenen Forderungen des Kulturrat Österreich nachzulesen

Arbeitslosenversicherung reloaded
(17. August 2018)
Kulturrat Österreich empfiehlt Sommerlektüre: Probleme bei Erwerbslosigkeit von Künstler_innen seit Jahren bekannt - Zeit, sich (noch) einmal einzulesen

Gleichberechtigung! Und Feminismus.
(27. August 2018)
Kulturrat Österreich empfiehlt Sommerlektüre: Einkommensschere, gläserne Decke, einseitige Kinderbetreuung, #metoo: Kunst und Kultur bilden keine Insel der Seligen. Handlungsbedarf seit immer!

Freie Medien? Wichtiger denn je.
(10. September 2018)
Kulturrat Österreich empfiehlt als Sommerlektüre: Kulturpolitische Auseinandersetzungen und Informationen in Zeitschriften und Websites, Radio und TV.

Zuletzt verändert: 10.09.2018 12:22