Kulturrat Österreich > Themen > Arbeit und Einkommen > Schlusskommuniqué der ARGE Kulturelle Vielfalt (UNESCO) 2020

Schlusskommuniqué der ARGE Kulturelle Vielfalt (UNESCO) 2020

  • von

(Herbst 2020)

Auf Einladung der Österreichischen UNESCO-Kommission fand von 19. –20. Oktober 2020 die „Klausurtagung Kulturelle Vielfalt 2020“ zur Analyse der Umsetzung der UNESCO-Konvention (2005) über den Schutz und die Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen mit Expert*innen aus allen Kunst- und Kulturbereichen, darunter zahlreichen Vorstandsmitgliedern des Kulturrat Österreich, statt. Mit dem Schlusskommuniqué zeigen die unterzeichnenden Expert*innen und Institutionen Handlungsnotwendigkeiten für Bund, Länder und Gemeinden auf, die für einen wirksamen Schutz der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen über die Krise hinaus erforderlich sind. Der Kulturrat Österreich hat unterzeichnet:

Schlusskommuniqué der ARGE Kulturelle Vielfalt