Kulturrat Österreich > Themen > Arbeit und Einkommen > Schlusskommuniqué der ARGE Kulturelle Vielfalt (UNESCO) 2021

Schlusskommuniqué der ARGE Kulturelle Vielfalt (UNESCO) 2021

  • von

(20.12.2021)

Soziale Absicherung, Diskriminierungskritik, Mobilität – mit dem vorliegenden Schlusskommuniqué legen die unterzeichnenden Expert*innen der ARGE Kulturelle Vielfalt ihren Befund über Status Quo und Fortschritt der Umsetzung der UNESCO-Konvention über den Schutz und die Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen vor. Das Schlusskommuniqué ist das Arbeitsergebnis der Klausurtagung Kulturelle Vielfalt, welche auf Einladung der Österreichischen UNESCO-Kommission von 14. – 15. Oktober 2021 stattfand.

Schlusskommuniqué der ARGE Kulturelle Vielfalt