Kulturrat Österreich > Themen > Europäische Kulturpolitik > Soforthilfe für Künstler_innen und Kulturarbeiter_innen auf der Flucht!

Soforthilfe für Künstler_innen und Kulturarbeiter_innen auf der Flucht!

  • von

(Statement vom 8.3.2022) Arts Rights Justice und weitere Verbände solidarisieren sich mit Künstler_innen und Kulturarbeiter_innen auf der Flucht

Der Angriff Russlands auf die Ukraine ist ein Angriff auf Künstler_innen, Kulturarbeiter_innen und die Kultur der Demokratie insgesamt. Arts Rights Justice Austria (ARJ) solidarisiert sich mit Kunst- und Kulturakteur_innen in der Ukraine und appelliert für die essentielle Wahrung der künstlerischen Freiheit. Vor diesem Hintergrund begrüßt ARJ die Initiative der Österreichischen Bundesregierung, Soforthilfe für Künstler_innen und Kulturarbeiter_innen aus der Ukraine zur Verfügung zu stellen, um im Falle der Flucht in Österreich weiter leben und arbeiten zu können. Diese Hilfe ist ein wesentlicher Schritt und soll als Ausgangspunkt auch auf Geflüchtete aus anderen Ländern ausgeweitet werden. Die Solidarität gilt allen Kunst- und Kulturakteur*innen auf der Flucht. Ein Auf- und Ausbau der Unterstützungsprogramme für künstlerische und kulturelle Arbeit im Exil ist unabdingbar.

Arts Rights Justice Austria
Brunnenpassage
D/Arts
Dachverband der Filmschaffenden
IG Architektur
IG Bildende Kunst
IG Freie Theaterarbeit
IG Kultur Österreich
IG Kultur Wien
Kulturrat Österreich
Österreichische UNESCO-Kommission
Smart mobility

Arts Rights Justice Austria