Direkt zum Inhalt

Sektionen
Persönliche Werkzeuge
Sie sind hier: Home » Termine » Kulturland Österreich? Kulturpolitik?

Kulturland Österreich? Kulturpolitik?

Podiumsdiskussion anlässlich der kommenden Nationalratswahl

(Vorankündigung)

MO, 9. September, 19h
Depot
Breite Gasse 3, 1070 Wien

Was können wir von welcher Partei erwarten und wie bewerten die Parteien ihre eigene Arbeit

Als die aktuelle Übergangsregierung Form annahm, blieb eines zunächst im Dunkeln: wer bzw. welches Ressort die Kulturagenden übernehmen sollte. Ein Sittenbild österreichischer Kulturpolitik, in der Mangelverwaltung und repräsentativer Abglanz genügen mussten. Die soziale Lage der Kunstschaffenden, zuletzt als katastrophal erhoben, rührt in der Minister_innenriege niemanden. Trifft diese Skizze zu, oder ist und war doch alles ganz anders?

Wir laden anlässlich der kommenden Nationalratswahl die Kulturpolitiker_innen der Parteien zum Gespräch und wollen von ihnen wissen, was sie die nächsten Jahre vorhaben, wo sie Handlungsbedarf sehen und – um etwaigen Wahlreden den Spiegel vorzuhalten –, wie sie die letzten Jahre aus kulturpolitischer Sicht einschätzen.

Im Vorfeld führen wir eine schriftliche Fragerunde durch, deren Ergebnisse vor der Veranstaltung zur Information veröffentlicht werden. Der Abend selbst besteht aus drei Themenblöcken: jeweils ein inhaltlicher Abriss aus dem Veranstalter_innenkreis, eine Input-Runde auf dem Podium und die Möglichkeit der offenen Publikumsdiskussion.

Diskutieren Sie mit!

Zuletzt verändert: 05.07.2019 09:22