Kulturrat Österreich > Themen > Kultur und Politik

Kultur und Politik

Was haben Burgtheater und Abschiebegefängnis gemeinsam?

  • von
(Aufruf vom 23.Oktober 2013) Kulturrat Österreich fordert das Burgtheater dazu auf, die Geschäftsbeziehungen mit dem "Sicherheitsdienstleistungsunternehmen" G4S umgehend zu beenden, sein Personal selbst anzustellen und fair zu entlohnen!

Sommer-Einmaleins. Heute: KSVF

  • von
(Pressemitteilung vom 30.8.2013) Der KünstlerInnen-Sozialversicherungsfonds – ein Instrument mit vielen Hürden und beschränkter Wirkung. Kulturrat Österreich fordert: Das KSVF-Gesetz muss endlich den realen Anforderungen angepasst werden!

Sommer-Einmaleins. Heute: UrheberInnenrecht

  • von
(Pressemitteilung vom 14.8.2013) UrheberInnenrecht: Kulturrat Österreich fordert die wahlwerbenden Parteien auf, endlich dem Diskurs über das UrheberInnenrecht Taten folgen zu lassen!

Sommer-Einmaleins. Heute: Mobilität?

  • von
(Pressemitteilung vom 2.8.2013) Veranstaltung abgesagt! Visaverweigerungen verhindern Internationalität (nicht nur) im Kunst- und Kulturbereich. Die nächste Regierung ist aufgefordert, endlich Mobilitätsbarrieren zu beseitigen und ihren Verpflichtungen aus dem UNESCO-Abkommen für kulturelle Vielfalt nachzukommen.