Kulturrat Österreich > Themen > Kultur und Politik

Kultur und Politik

Gesprächsbereitschaft mit der Zivilgesellschaft?

  • von
(Offener Brief vom 13.6.2019) Zahlreiche Mitglieder des Solidaritätspaktes haben einen offenen Brief an die Bundeskanzlerin und alle Ministerinnen und Minister gerichtet. Auch der Kulturrat Österreich hat unterzeichnet.

Für die Freiheit der Kunst

  • von
(Stellungnahme vom 28.1.2019) Kulturrat Österreich zur Petition: Für die Freiheit der Kunst - gegen die Verunglimpfung und Diffamierung von KünstlerInnen!

Es ist wieder Donnerstag!

  • von
(Aufruf vom 1. Oktober 2018) Aufruf zum Start von Donnerstagsdemos gegen Schwarzblau am 4. Oktober

Kultur sucht Politik: Ist da jemand?

  • von
(Pressemitteilung vom 5. Juni 2018) Kulturrat Österreich fordert: Gesprächsverweigerung von Kultur- und Medienminister Blümel gegenüber den gewählten Interessenvertretungen der Kunst-, Kultur- und Medienschaffenden muss ein Ende haben

Wir protestieren

  • von
(Überblick, 2017-2019) Gegenschwarzblau! Eine Sammlung von Stimmen aus dem Kunst-, Kultur und Medienbereich

Gegenschwarzblau

  • von
(Aufruf vom 15. Dezember 2017) Demonstration am Tag X der Angelobung von schwarzblau

Nach der Wahl ist vor der Wahl

  • von
(Pressemitteilung vom 25. Oktober 2017) Ganz gleich, wie die Regierungskonstellation letztlich aussieht: Kunst und Kultur müssen einen hohen Stellenwert im Regierungsprogramm bekommen!

Kulturpolitischer Handlungsbedarf – jetzt!

  • von
(Offener Brief der ARGE Kulturelle Vielfalt vom 20. September 2017) Anlässlich der Nationalratswahl am 15. Oktober 2017 wenden sich Mitglieder der ARGE Kulturelle Vielfalt in einem Offenen Brief an alle wahlwerbenden Parteien betreffend die „UNESCO-Konvention über den Schutz und die Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen“.