Kulturrat Österreich >

Grundeinkommen

Sozialhilfe neu?

  • von
(Stellungnahme vom 10. Jänner 2019) Kulturrat Österreich nimmt zu geplanten Kürzungen und dem Eindämpfen der bisherigen Mindestsicherung auf eine Sozialhilfe Stellung

Mindestsicherung?

  • von
(Pressemitteilung vom 21.5.2008) Kulturrat Österreich lehnt Ministerialentwurf als Etikettenschwindel ab und fordert ein bedingungsloses existenzsicherndes Grundeinkommen!

State of the Art

  • von
(Symposium 4. - 6.3.2008) Arbeit in Kunst, Kultur und Medien

Grundeinkommen und soziale Rechte für alle!

  • von
(22.9.2006, Pressemitteilung) Forderung nach einem existenzsichernden Grundeinkommen ohne Bedingungen - für alle, unabhängig von Beruf und StaatsbürgerInnenschaft.

Freies Arbeiten ohne Existenzangst !?

  • von
(September 2006) Stellungnahme zur Grünen Grundsicherung für KünstlerInnen. Ein Entwurf, der über kurzgreifende Reformabsichten hinausgeht. Die Grundidee, Erwerb von Arbeit zu entkoppeln, ist im Ansatz verwirklicht. Allerdings enthält das Modell bei näherer Betrachtung grundlegende Mängel.

Grundeinkommen für alle!

  • von
(Positionspapier, 2006) Ein Existenz sicherndes Grundeinkommen stellt die einzige Möglichkeit dar, abseits von dringendsten Ängsten produzieren zu können. Was eine Gesellschaft im Gegenzug erhält, ist eine Neudefinition von Arbeit.