Kulturrat Österreich > Themen > Soziale Absicherung

Soziale Absicherung

Zusammenfassung

  • von
(Herbst 2017) der Studie "Unselbstständig | Selbstständig | Erwerbslos" zu Problemen von Kunstschaffenden in der sozialen Absicherung aus sozialwissenschaftlicher Sicht.

Ein Jahr Unterstützungsfonds im KSVF

  • von
(Pressemitteilung vom 2. August 2016) Hilfe in nur sehr begrenztem Ausmaß. Kulturrat fordert: Novellierung des Gesetzes und der Richtlinien.

Müssen KünstlerInnen künftig Hasen mästen?

  • von
(10. Dezember 2014, Pressemitteilung) Müssen KünstlerInnen Hasen mästen, um gleiche Arbeitslosenrechte wie LandwirtInnen zu erhalten? Nationalrat beschließt heute und morgen künstlerInnenrelevante Gesetze.

Geplante KSVFG-Novelle 2014

  • von
(Pressemitteilung vom 25. November 2014) Kulturrat Österreich begrüßt Verbesserungen im KünstlerInnensozialversicherungsfonds-Gesetz, vermisst aber erneut systematische Änderungen. Die Reduktion der SAT- und Kabelrundfunk-Abgaben um weitere drei Jahre ist alarmierend.

Sommer-Einmaleins. Heute: KSVF

  • von
(Pressemitteilung vom 30.8.2013) Der KünstlerInnen-Sozialversicherungsfonds – ein Instrument mit vielen Hürden und beschränkter Wirkung. Kulturrat Österreich fordert: Das KSVF-Gesetz muss endlich den realen Anforderungen angepasst werden!

Sommer-Einmaleins. Heute: AMS

  • von
(Pressemitteilung vom 15.7.2013) Sommer-Einmaleins für KulturpolitikerInnen. Heute: Existenzgefährdung durch AMS? Kulturrat Österreich fordert grundlegende Änderungen!