Kulturrat Österreich > Materialien > Publikationen > 42 Monate IMAG – eine Bilanz

42 Monate IMAG – eine Bilanz

  • von

Eine Sammlung von Forderungen und Maßnahmen, die als Ergebnis der interministeriellen Arbeitsgruppen (IMAG) (nicht) umgesetzt wurden.

(Dezember 2012, Kulturrat Österreich)


Download als PDF

Editorial

1. Sozialversicherung für Kunst-, Kultur- und Medienschaffende
Inkompatibilität zwischen selbstständiger und angestellter Einkommenssituation und den Systemen sozialer Absicherung | „Sozialversicherung unter einem Dach“ | Gesetzesänderungen 2011

1.1. Künstler*Innen-Sozialversicherungsfonds (KSVF)
Ausgangslage | Änderungen 2012: Abschaffung der Pensionsklausel, aber umfassende Reduzierung der Fonds-Einnahmen

2. Arbeitslosenversicherung (AlVG / AMS)
Problemfelder | Info-Broschüre Kulturrat

3. Schauspielrecht / Arbeitsrecht
Theaterarbeitsgesetz 2011 | Keine Rechtssicherheit für freie Theaterschaffende und Exklusion der FilmschauspielerInnen

4. Kunstförderung
Förderasymmetrie | Förderhöhen für freie Szene | Forderungskatalog (monetäre und administrative Forderungen, EU- und internationale Ebene, Filmförderung)

5. Steuerliche Angelegenheiten
Steuerliche Verbesserungen zugunsten von Kunst und Kultur | Informationsaufbereitung | Änderungen

6. Mobilität von Kunst-, Kultur- und Medienschaffenden
Widerspruch Förderung transnationaler Mobilität vs. restriktive „Fremdenpolitik“ | Informationsbroschüre für Betroffene und beteiligte Behörden

7. „Frauen in der Kunst“ – feministische Kulturpolitik
Frauen als Querschnittsmaterie | Förderung von Einzelpersonen statt flächendeckender Erhebung von gender-relevanten Daten und Gender Budgeting

8. UrheberInnenrecht
Hintergrundgespräche | UrheberInnenrechtsnovelle 2012, Europa-Urteil zur cessio legis, fehlendes UrheberInnenvertragsrecht


Materialien