Kulturrat Österreich > Artikel von: clemens

clemens

Debattenbeitrag von Juliane Alton

  • von
(Mai 2005) Der Kulturrat Österreich schlägt ein Anhörungsrecht und Antragsrecht gegenüber der Aufsichtsbehörde auch für Konsumentenvertreter/innen vor. Urheberrechtsexpertin Juliane Alton nennt Argumente, warum dieses Anliegen im Interesse der Urheber/innen ist.

MAYDAY! MAYDAY!

  • von
(Pressemitteilung vom 27.4.2005) Kulturrat Österreich ruft zur Diskussion um Prekarisierung und soziale Rechte auf! EuroMayDay 005 - Parade am 1. Mai erstmals auch in Wien.

“Prekarität”

  • von
(Grundlagentext 2005) Eine skizzenhafte Annäherung an einen Begriff. Von der Prekarisierung der Arbeit zur Prekarisierung von Arbeit und Leben und was das mit Kunst- und Kulturschaffenden zu tun hat. (Literaturliste inkl.)

Urheberrecht und Cultural Commons

  • von
(Diskussionspapier Kulturrat Österreich, 2005) Kunst, Kultur und Medien haben sich mit den neuen Entwicklungen und Herausforderungen im Bereich "Geistiges Eigentum" und Copyright kritisch auseinander zu setzen. Wie kann zwischen der Wahrung von Urheberrechten und dem öffentlichen Interesse am freien Austausch von Information, Wissen und Bildung ein Ausgleich gefunden werden?